Samstag, 22. November 2014

Recipe: Asian Coconut-Peanut-Curry Noodles

Hallo!

Ich liebe es zu Kochen! Es soll nur am besten recht schnell gehen und trotzdem lecker und gesund sein. Deshalb bin ich großer Fan der asiatischen Küche und probiere in dieser Richtung auch gerne einmal etwas neues aus. 

Heute habe ich nach langer Abstinenz mal wieder ein solches Rezept für euch - nämlich Reisnudeln mit Kokos-Erdnuss-Curry-Sauce!

Die Zutaten:

Reisnudeln
Karotten
Champignons
rote Paprika
Frühlingszwiebeln
eine Knoblauchzehe
eine kleine Dose Kokosmilch
ein EL Erdnussmuß
optional: drei EL Thai Kokos-Curry (z.B Alnatura)
Salz/Pfeffer 

Und so geht´s!

Frühlingszwiebeln und eine Knoblauchzehe fein hacken und in etwas Öl anbraten. Anschließend zuerst die Karottenstreifen, dann den klein geschnittenen Paprika und die Champignons hinzugeben und mit etwas Wasser ablöschen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und ein paar Minuten gar kochen.

In der Zwischenzeit die Reisnudeln für 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen und anschließend kochen.

Nun zur Sauce: Kokosmilch, Erdnussmuß und die Curry-Sauce zum Gemüse hinzugeben und auf kleiner Hitze köcheln lassen.

Zum Schluss die fertigen Nudeln zur Sauce hinzugeben und aufkochen lassen. Womöglich nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

-

Hello!

I just love cooking! But, it has to be quick and also delicious and healthy at the same time. That´s why I love asian dishes and love to try out new recipes.

So today, I have such a recipe for you! I cooked Asian rice nooodles with a coconut-peanut-curry sauce and a lot of veggies!

The ingredients:

rice noodles
carotts
champignons
red pepper
scallions
a garlic clove
a little can of coconutmilk
one tbsp. of peanutbutter
optional: three tbsp. of a coconut-curry sauce 
salt/ pepper

That´s how it´s cooked!

Chop the scallions and the garlic clove and stir-fry with a little bit of oil. Add the sliced carotts first, then the chopped pepper and afterwards the champignons and deglaze with a bit of water. Let it cook for some minutes and season the veggies with salt and pepper.

In the meantime, soak the noodles in cold water for about 10 minutes and cook them until ready.

To get your sauce, just add cocobut milk, peanutbutter and curry-sauce to the pan and let it all cook on lower heat for some more minutes.

Add the cooked noodles and mix it all together. Season again if you like to.




Julia ♥

1 Kommentar:

  1. yum! looks delish!

    cheers,
    idalia
    http://www.abstractorganza.com

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Kommentar! // Thank you for your comment!