Montag, 23. September 2013

Kürbissuppe// Pumpkin Soup!

Hallo!

Passend zum kalendarischen Herbstanfang habe ich gestern etwas typisch herbstliches gekocht - eine Kürbissuppe.

Da ich Kürbis liebend gerne esse, freue ich mich besonders, dass dieser jetzt wieder Saison hat und mit nur wenigen Handgriffen und nicht allzu viel Können zu einer leckeren Suppe werden kann!


Man braucht (für 4 Personen):

1 kleiner Hokkaido-Kürbis (ca. 600g)
2 Karotten
2-4 kleine Kartoffeln
1/2 Zwiebel
kleine Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
ca. 1l Gemüsebrühe
Sahne nach Belieben
Salz/Pfeffer
Curry


1. Den Kürbis, die Karotten und die Kartoffeln in grobe Würfel schneiden, die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken.

2. Die Zwiebel-und Knoblauchstückchen mit etwas Olivenöl anschwitzen, anschließend das Gemüse dazugeben und ein wenig anbraten lassen.

3. Mit einem 1/2 l Gemüsebrühe ablöschen und für ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Gelegentlich umrühren und eventuell Gemüsebrühe nachgießen.

4. Ist das Gemüse weich, kann es püriert werden. Da die Kartoffeln die Suppe andicken, je nach Belieben Gemüsebrühe nachgießen.

5. Mit Sahne nach Belieben verfeinern.

6. Für einen leicht exotischen Geschmack ein wenig Curry in die Suppe geben.

Fertig!

                                                                 

It´s the beginning of autumn - that´s what the calendar says!

And that means, it´s time to cook some autumn dishes.

What comes to my mind first, is pumpkin soup!
I love pumpkin and I´m happy that this vegetable has saison now!

I show you how you can cook this delicious recipe without much effort and knowledge!


You need (for 4 servings):

1 small Hokkaido-Pumpkin
2 carrots
2-3 small potatoes 
1/2 a onion
1 garlic glove
1 Tblsp. olive oil
around 1l vegetable stock
cream
salt/pepper
curry


1. Chop the pumpkin, the carrots and the potatoes into chunky bits, onion and garlic into small pieces.

2. Let the onion and garlic sweat in some olive oil and add the vegetables. Let it sear for a couple of minutes.

3. Add 500ml vegetable stock and let it cook for about 30 minutes until the vegetable is ready to get puréed. Add some stock once in a while.

4. Add as much cream as you like.

5. To get an exotic touch, sprinkle some curry into the soup.

Done!








Kommentare:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  2. Boah lecker:) Ich liebe Kürbissuppe, hab aber noch nie selber eine gemacht...wird mal Zeit ;)

    Lieben Gruß und danke für deinen Kommentar!

    www.großstadtbambi.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Kommentar! // Thank you for your comment!